Olympische Spiele Tokio

Für Valentina beginnt die heiße Phase des Abenteuers Olympische Spiele in Tokio!

Sie ist die erste Frau und das 2. Mitglied unseres Vereins nach Walter Rantasa, die es sich erarbeitet hat, zu den Olympischen Spielen zu fahren.

Insgesamt haben sich 18 Nationen im leichten Frauen Doppelzweier qualifiziert. In diesem Feld ist Valentina die 2. Jüngste, nur eine Ruderin aus Indonesien, Jahrgang 2004, ist noch jünger.

Gemeinsam mit ihrer Doppelzweier-Partnerin Louisa Altenhuber vom 1. WRC LIA, der im Einer startenden Magdalena Lobnig vom VST Völkermarkt sowie den Trainern Fabio Becker und Robert Sens ist sie heute um 15:00 Uhr von Wien abgehoben.

Zu der ohnehin sehr langen Anreise kommen noch die Auswirkungen der Corona-Pandemie hinzu. Nach der Landung in Tokio werden alle Sportler und Trainer einem Covid19-Test unterzogen. Das bedeutet stundenlanges Warten auf die Auswertung der Tests auf dem Flughafen. 

Wenn das geschafft ist, geht’s ins Olympische Dorf bzw. in eine 2-tägige Quarantäne (16.7/17.7).

Da in dieser Zeit nur eingeschränktes Indoor-Training und sonst nichts möglich ist, würde sich Valentina sehr über aufmunternde Nachrichten via WhatsApp freuen.

Ab dem 18.7. wird Valentina jedoch ihr Handy ausschalten und ihr Kopf wird ausschließlich beim Rudern sein … also eigentlich alles fast so wie immer ;-).

Die Ruderbewerbe starten am Freitag, den 23. 7. bzw. hat an diesem Tag Magda ihren Vorlauf (zwischen 02:30 und 03:20).

Für Valentina und Louisa startet die olympische Regatta am Samstag, den 24.7.. Die 3 Vorläufe finden um 03:50, 04:00 und 04:10 statt.

Unten angeführt findet ihr den Link zu den Portraits von Valentina, Louisa und Magda vom ÖOC:

Link offizielles Portrait Valentina: https://digital.austria-house.at/valentina-cavallar-portrat

Link offizielles Portrait Louisa: https://digital.austria-house.at/louisa-altenhuber-portrat

Link offizielles Portrait Magda: https://digital.austria-house.at/magdalena-lobnig-rudern-portrat

Selbstverständlich wollen wir Euch auch in den kommenden Tagen mit aktuellen Neuigkeiten informieren.

Rudern an der Alten Donau

Der Ruderverein Friesen direkt an der Alten Donau gelegen, hat sowohl für Naturfreunde als auch für Sportbegeisterte jede Menge zu bieten.

Egal ob man lieber alleine oder als Teil einer motivierten Gruppe dem Rudersport nachgehen möchte, im Ruderverein Friesen ist alles möglich.

Durch unseren exklusiven Zugang zur alten Donau, können unsere Mitglieder auch im Sommer ungestört Rudern, Schwimmen oder einfach nur die Sonne genießen.