Home                  Verein                  Berichte/Fotos                  Rudersport                  Termine                  Firmenevents                 Links

 

Berichte
Euro-Masters:    26.-29.7.2018

 

Letztes Wochenende fand auf der Olympia Ruderstrecke von 1972 in München die Euro Masters Regatta statt. Über 2500 Mastersruderinnen und Mastersruderer aus 523 Vereinen aus aller Welt hatten gemeldet. In über 140 Rennen gab es rund 7.300 Einzelnennungen und bekanntlich wird vom Einer bis zum Achter in allen Bootsgattungen und Altersklassen gerudert.

Auch der RV Friesen Wien war durch unsere beiden äußerst engagierten Mastersruderinnen Marlies und Tina vertreten.

 

  ... <mehr>

 

   
U-23 Weltmeisterschaften:    26.-29.7.2018
 

 

Gestern ruderte Sebastian mit seinen Ruderkollegen Severin Erlmoser (Möve), Levi Weber sowie Umberto Bertagnoli (beide Pirat) im LM4x das B-Finale.

 

  ... <mehr>

 

   
Österr. Masters Meisterschaften:    7.7.2018

 

Auch heuer fand im Rahmen der Gmundner-Ruderregatta die Österreichische Masters-Meisterschaften statt.

Einige unserer fleißig trainierenden Masters-Sportlerinnen und Sportler nahmen an diesen Meisterschaften höchst erfolgreich teil.

 

     ... <mehr>

 

   
FISA World Rowing Cup II:    22.-24.6.2018

 

Wie schon berichtet, machte der Ruderweltcup dieses Wochenende in Ottensheim halt und der Österreichische Ruderverband nütze diese Gelegenheit viele Booten an den Start zu schicken.

Unter anderem profitierte Sebastian davon, er ging mit seinen Mannschaftskollegen im leichten Männer-Doppelvierer (LM4x) an den Start. Die Crew musste kurzfristig auf Grund einer Verletzung des Schlagmannes umgesetzt werden und so war auf einmal Sebastian am Schlag und das neue Crewmitglied wurde an die Bugposition gesetzt.

     ... <mehr>

 

   
Nominierungen:    21.6.2018
 

Gestern wurden die Nominierungen für die Entsendungen zu den diversen Weltmeisterschaften ausgesprochen.

Der ÖRV hat für die U19 Weltmeisterschaft, die vom 8.8 - 12.8.2018 in Racice (CZ) stattfindet, unter anderem auch dem W2x, bestehend aus unserer Valentina und ihrer Ruderkollegin von der Lia Julia Hanisch nominiert.

Wir gratulieren Valentina recht herzlich und freuen uns mit ihr so wie ihrem Vereinstrainer und unserem Sportwart Stephen Biwald. Bei der WM wird als Bootstrainerin Stefanie Borzacchini (Lia Wien) engagiert sein.

U23: Auch Sebastian hat sich im LM4x, nun zum 3x hintereinander, für die WM in Poznan, die vom 26.7 - 29.7.2018 abgehalten wird, qualifiziert. 

Die Zielsetzung für dieses Jahr ist anders als im Jahr zuvor, aber deswegen nicht weniger herausfordernd.

Wir gratulieren Sebastian und seiner Mannschaft recht herzlich.

 

   
Wiener Int. Ruderregatta:    15.-17.6.2018
 

 

Anbei die Zusammenfassung über das vergangene Wochenende, an dem die 116. Wiener Internationale Ruderregatta (WIRR) an der Neuen Donau abgehalten wurde.

Es war in vielerlei Hinsicht erfolgreich und auch spannend.

Schade war nur, dass keine ruderinteressierten Fans unseren Sportlerinnen und Sportler mit Anfeuerungsrufen zur Seite gestanden sind. Aber vielleicht im nächsten Jahr.

     ... <mehr>

 

   
EuRow Ottensheim:    26.-27.5.2018

 

Am vergangenen Wochenende fand in Ottensheim, wo in drei Wochen der Ruderweltcup Station (22.6 bis 24.6) machen wird, die EuRow statt. Diese Regatta ist die zweite Station des Sichtungszyklus des Ruderverbandes und war somit für unsere teilnehmende Sportlerin als auch Sportler eine wichtige Regatta.

Bei durchschnittlich guten Verhältnissen, der Ostwind war suboptimal, war die Beteiligung überschaubar gut. Es konnten aber trotzdem recht aussagekräftige Vergleiche vorgenommen werden.

 

     ... <mehr>

 

   
Int.Junioren Regatta München:    5.-6.5.2018

 

Valentina Cavallar konnte bei der Int. Junioren Regatta in München den ersten Platz in ihrem Lauf errudern!

Trotz starkem Gegenwind und neuem Boot war Valentina im Ziel um 9sec schneller als ihre Gegnerinnen. Außerdem konnte sie die schnellste Zeit aller 6 Einzel-Läufe erzielen. Gratulation zu dieser starken Leistung!!

 

   
Die Friesen-Gemeinschaft trauert um einen Freund und Vereinskollegen:    5.5.2018

 

Mit Bedauern müssen wir euch vom Ableben unseres langjährigen Mitgliedes Johann "Hansi" Samer berichten.

Hansi hat uns in seiner 36-jährigen Friesen-Mitgliedschaft mit Engagement, Hilfsbereitschaft, Witz und Charme bereichert. Nun ist er gestern von uns gegangen. 

 

"Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken." anonym

 

Die Friesen-Gemeinschaft trauert um einen Freund und Vereinskollegen.

Wir wünschen Hansi's Familie, dass sie in aller Traurigkeit Trost finden in dankbarer und schöner Erinnerung.

 

In tiefem Mitgefühl,

der Vorstand

 

   
Gratulation:    14.3.2018

 

Wir gratulieren zur Promotion von unserem Herrn Dr. Philipp Kornfeind!

   
   
   
 


 

 

 

2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
 
 
Fotos
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

< zurück >

© RV Friesen Wien 2018

Impressum/Kontakt