Home                  Verein                  Berichte/Fotos                  Rudersport                  Termine                  Firmenevents                  Links

 

Vorstand

Das erste Mal …

 

1914     starten Friesen bei einem Rennen über 10 km im Vierer mit und gewinnen es auch gleich.

1946     wird ein Österreichischer Meistertitel erkämpft (Männer Vierer mit).

1953     hält das Frauenrudern seinen Einzug bei den Friesen.

1964     werden die ersten Siege im Damenbereich errudert.

1970     nehmen Friesen an internationalen Meisterschaften teil.

1977     wird der erste Österreichische Meistertitel im Frauenbereich gewonnen (Schülerinnen-Doppelzweier).

1980     nehmen mit Gabriele Schuecker und Christina Fischer erstmals Frauen bei Internationalen Meisterschaften teil

1985     gewinnt Gabriele Schuecker bei Weltmeisterschaften Edelmetall –

Bronze im Rahmen der U-23 WM in Banyoles/Spanien.

1988     gewinnt Walter Rantasa bei der U-23 WM in Hazewinkel/Belgien die Goldmedaille.

4 weitere Weltmeistertitel sollten noch folgen.

1991     werden mit 10 Vereinsmitgliedern die größte Friesen-Mannschaft zu internationalen Meisterschaften entsendet – die Ausbeute sind 2 Silbermedaillen.

1996     nimmt mit Walter Rantasa ein Mitglied der Friesen bei den Olympischen Spielen in Atlanta/USA teil.

 

 

… weitere Zahlen, Daten und Fakten zu Österreichische Meisterschaften, internationale Meisterschaften und Medaillengewinnern sind in der Beilage zu finden.

Die darin befindlichen Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen.  Wir sind sehr dankbar, wenn wir auf Irrtümer aufmerksam gemacht bzw. uns fehlende Daten unter

rv-friesen@gmx.at gemeldet werden.

 

Österreichische Meisterschaften

Internationale Meisterschaften

Medaillengewinner

 

Gesamtdatei im Excel-Format: rv-friesen/Verein/Erfolge/Meisterliste_Aktuell.xls  (72 kB)

 

Funktionen
Geschichte
Erfolge
Unterlagen
Kontakt/Impressum
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

<zurück>

© RV Friesen Wien 2010

Impressum/Kontakt