Home                  Verein                  Berichte/Fotos                  Rudersport                  Termine                  Firmenevents                 Links

 

Berichte
Wiener Landesmeisterschaften:    6./7.Oktober 2012

Am vergangenen Wochenende fand die letzte Regatta im heurigen Jahr statt. Die Wiener Landesmeisterschaft bildet den Abschluss des Regattajahres. Wir Friesen hatten, wie schon geschrieben, nach der LIA die größte Mannschaft. Wir schafften es z.B. alle Achterrennen zu beschicken und das ist aus meiner Sicht eine wirklich großartige Sache. Vielen Dank an alle die daran beteiligt waren.

Ich werde nicht alle Rennen beschreiben, weil der Bericht sonst wirklich sehr lange wird.

 


     ...<mehr>

   
Rose vom Wörthersee:    6.Oktober 2012

Die Rose vom Wörthersee, das verflixte 13. Mal

Nachdem sich der Erfinder und jahrelang stets erfolgreiche Cheforganisator Willi Koska in den wohlverdienten Ruhestand, mittlerweile sowohl beruflich als auch in seiner bisherigen Funktion an der organisatorischen Spitze der Veranstaltung verabschiedete, kam es zu einer Übergabe an die Familie Zwick. Der Name Zwick seit langem nicht nur mit dem Kärntner Rudersport fix verbunden. Während der letzten 12 Jahre zeichnete exkl. Willi Koska für den reibungslosen Ablauf verantwortlich. Heuer zum ersten Male nicht mehr. Lieber Willi, stellvertretend für alle Friesen die bisher an dieser wunderschönen Regatta teilnahmen, möchte ich mich hiermit ganz herzlich für die vielen Stunden deines persönlichen Einsatzes bedanken. Es war jedes Mal ein beeindruckendes Erlebnis bei Eurer Regatta dabei gewesen zu sein. Du hast es stets verstanden die Erwartungen und Bedürfnisse von uns Ruderern zu erkennen und diese auch zu erfüllen.


     ...<mehr>

   
Österreichische Staatsmeisterschaften:    22./23.September 2012

Liebe Friesen!
Anbei mein schon angekündigter etwas genauerer Bericht über die am vorletzten Wochenende (22./23.9.2012) veranstaltete Österreichische Staatsmeisterschaft in Villach.
Vorab kann zusammenfassend festgehalten werden, dass alle Aktiven bei den Meisterschaften sehr gute Rennen gefahren sind und alle im Rahmen ihrer Möglichkeiten alles abgerufen haben was an Potential vorhanden ist.
 


     ...<mehr>

   
Villacher Ruderregatta:    8./9.September 2012
 

 

Anbei mein Bericht über die am vergangenen Wochenende stattgefundene Int. Regatta in Villach. Der Ossiachersee zeigt sich diesmal von seiner allerbesten Seite - es waren einfach optimale Regattabedingungen.
Für alle ruderaktiven FriesensportlerInnen gilt, dass sie mit viel Engagement und Einsatz an die Sache herangegangen sind. Dafür gleich vorweg herzliche Gratulation, es war eine wirklich gelungene Regatta.


     ...<mehr>

   
Skate the Ring:    18./19.August 2012

Schirollerevent – Eindrücke von der Strecke

Am 18. und 19. August fanden die österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Langstrecke im Schirollern statt. Das Wochenende umfasste mehrere Events: am Samstag hieß es „Climb the Goas“ – in klassischer Technik ging es auf den Gaisberg.
Sonntag wurde in freier Technik auf der internationalen Motorsportrennstrecke Salzburgring gelaufen. Am Vormittag starteten Inliner im Rahmen des Austrian Inline Cups (AIC) und die Langlauf-Jugend. Der Hauptbewerb des Tages, nämlich das Rennen der Damen und Herren  über 30 bzw. 50 km , startete um halb zwei.


     ...<mehr>

   
Wiener-Einer:    4.August 2012

Friesen beim Wienereiner vertreten!

Heuer fand die zweite Auflage des Wienereiners statt. Eine einzigartige Ruderregatta auf dem Wiener Donaukanal.

Facts:

-         Länge: 6000m (von der Nußdorfer Schleuse bis zur Urania) inklusive Kurven und Hindernissen (zB Kaiserbadschleuse)

-         Strömungsgeschwindigkeit um die 5 km/h

-         International stark besetztes StarterInnenfeld


     ...<mehr>

   
Wir gratulieren Timon Gruber:    10.Juni 2012
Liebe Friesenmitglieder,

wie schon angekündigt war am vergangenen Wochenende der letzte Schritt für die Nominierung zur Junioren WM. Am Freitagabend stand das sogenannte Relationsrennen am Programm (die Matura hat Timon am Freitag Vormittag mit gutem Erfolg bestanden - herzlichen Glückwunsch) und Samstag/Sonntag mussten, die sich für die WM Nominierung bewerbenden Boote die Regatta absolvieren.


     ...<mehr>

   
Ellida Sprintregatta:    10.Juni 2012
 
 

Bei optimalen äußeren Bedingungen, kein Wind, in der Früh intensiver Regen, keine Sonne und damit keine Vergnügungsboote, konnten die Ruderinnen und Ruderer absolut ungestört über die Strecke gehen. Die Veranstalter sorgten für einen sehr unkomplizierten Ablauf und so ging die Regatta sehr zügig voran.
Ich werde nicht jedes Rennen einzeln kommentieren, sondern in den einzelnen Bootsklassen bzw. Alterklassen zusammenfassen.
 


     ...<mehr>

   
Junioren EM/Bled:    8.-10.Juni 2012
wie schon letzte Woche kurz vorangekündigt, fand im sehr schönen slowenischen Bled, die zum zweiten Mal veranstaltet Europameisterschaft der Juniorinnen und Junioren statt.

Mit Timon Gruber hat sich auch ein Friese für diese sehr interessante Veranstaltung qualifiziert. Timon startete mit seinem Ruderfreund aus Bregenz Daniel Natter im Doppelzweier.


     ...<mehr>

   
Int. Kärntner Ruderregatta:    2.-3.Juni 2012
 

Anbei ein Bericht über die am vergangenen Wochenende (02./03.06.2012) absolvierte Ruderregatta in Klagenfurt.

Grundsätzlich sei festgehalten, dass unsere jungen Sportlerinnen und Sportler in Punkto Einsatzbereitschaft eine tolle Regatta bestritten haben.

Der Samstag war der Tag der Vorläufe und am Sonntag hätten die Finali ausgefahren werden sollen. Der Bericht des Beobachters ist zumeist auf die Schilderung der Ruderinnen und Ruderer zurückzuführen, weil die Regattastrecke nur sehr geringe Einsichtsmöglichkeiten gibt.


     ...<mehr>

   
Nachwuchs bei Ute & Martin:    31.Mai 2012

Der Ruderverein Friesen gratuliert Ute und Martin sehr herzlich zur Geburt Ihres Sohnes.

Julian hat am 31. Mai 2012 das Licht der Welt erblickt. Mutter und Kind sind gesund und munter.

 

Wir wünschen der jungen Familie alles Gute!

 


    

   
Nachwuchs im Hause Langberg:    6.Mai 2012

Das Sonntagskind Lilly hat am 06. Mai 2012 um 5:20 das Licht der Welt erblickt (48cm groß und 3,17kg schwer).

 

Der Ruderverein Friesen gratuliert Angelika und Gregor herzlichst zur Geburt ihrer Tochter.
 

   
Int. Juniorenregatta in München:    5.-6.Mai 2012
 

Anbei ein Bericht über die Internationale Juniorenregatta in München vom 5./6. Mai 2012. Dieser erfolgt, aber nur aus der Ferne (weil Beobachter in Wien). Daher sind also andere Sichtweisen durchaus möglich.

Unser Sportwart und gleichzeitig auch Trainer von Timon, Stephen Biwald, begleitete neben diesem im Junioren A 2x auch noch Daniel im Junioren B Einer. München ist für österreichische Ruderer immer eine Reise wert, alleine schon wegen der Vielzahl der teilnehmenden Nationen (20 Nationen im heurigen Jahr) und großen Starterfelder.


     ...<mehr>

   
Vienna Rowing Challenge:    5.Mai 2012
Anbei der Bericht über die am vergangenen Wochenende stattgefundenen Langstreckenregatta an der Alten Donau. Die Argonauten, als organisierender Verein, hatten neben dem guten Draht zum Wettergott auch sonst alles sehr gut unter Kontrolle und somit ging aus unserer Sicht die Regatta sehr gut über die Bühne.

Zu den einzelnen Rennen kann ich grundsätzlich schreiben, dass alle mit größtem Einsatz, sowie auch technisch sehr sauber rudernd super über die Strecke gegangen sind. Alle Friesenboote können aus der Sicht des Beobachters sehr zufrieden sein.Besonders seien hier Nikola, der nach seiner schweren Verletzung sein Comeback gefeiert hat und Markus Beicht, der zum ersten Mal bei einer Regatta aktiv teilgenommen hat erwähnt.

     ...<mehr>

   
Int. Wr.Frühjahrs-Regatta:    21.-22.April 2012
 

Wie schon angekündigt, fand am vergangenen Wochenende die traditionelle Wiener Frühjahrsregatta an der Neuen Donau statt. Leider war der Windverantwortliche mit den Aktiven nicht sehr einsichtig, denn an beiden Tagen zeigte dieser sich von seiner intensiveren Seite. Aber und das ist ja fast gemein, zeigte er uns jeweils nach der Regatta wie ruhig die Neue Donau sein kann. Aber wie es so schön heißt, Rudern ist eine Freiluftsportart und daher müssen wir Ruderer es so nehmen wie es kommt.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei jenen bedanken, die bei der Organisation der Regatta mitgeholfen haben. Hier seien Didi, Eva, Gerlinde, Günther, Ursula, Markus Beicht und Elias erwähnt.

     ...<mehr>

   
Anrudern:    15.April 2012

Liebe Friesen!

Am Sonntag den 15. April 2012, exakt 100 Jahre nachdem die Titanic sich in den Meerestiefen verabschiedet hatte, wurde an der Alten Donau beim RV Friesen und 1. WRC LIA das traditionelle Anrudern für das Jahr 2012 abgehalten. Obwohl der Termin leider wieder mit dem Wien Marathon zusammengefallen ist, waren doch viele Boote am Wasser. Da auch einige der Friesenruderer beim Marathon mitgelaufen sind (ganz/ halb/ Staffel/ Betreuer/ Zuschauer usw.), waren von unserem Verein nicht so viele Aktive angetreten.

     ...<mehr>

   
Gratulation:    17.März 2012
 

Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung zum Ruderlehrwart!

Die Betreuer unserer Jugendmannschaft haben am Samstag, den 17. März sehr souverän die Prüfung am Ende des Lehrwartekurses bestanden.

Wir wünschen dem jungen Betreuerteam Nikola Gruber, Liza Szucsich, Mark Capek und Matthias Jaksch auf dem weiteren Trainingsweg viel Erfolg mit ihren Schützlingen.

Der Vorstand

 
   
Int.Langlaufmarathon Langschlag:    19.Februar 2012
  Bericht von Klemens Matousek

Dritte und letzte Station meines heurigen Langlaufwettkampf-Zyklus war ein Rennen im hohen Norden Österreichs, genauer gesagt dem Waldviertel.

Während der Trainer sich zu Hause im Bett von einer allfälligen winterlichen Grippeattacke auskurieren musste, machte ich mich mit familiärer Unterstützung auf in Richtung Langschlager Panoramaloipe - ich gerade erst von Stress und leichter Verkühlung erholt. So war ich in punkto Schipräparation völlig auf mich allein gestellt - klar, die Wachs-Tipps bekam ich bereits in Wien, aber selber wachseln ist dann doch was anderes.

     ...<mehr>
   
Langlauftrainingslager in der Ramsau:    4.-11.Februar 2012
 

Vom 4.2.2012 bis 11.2.2012 haben sich 5 Jugendliche (Daniel, Fabian, Jakob, Sebastian und Timon) sowie deren Betreuer (Joey, Mark, Stephen) unter der fachkundigen Leitung von Thomas in die Ramsau auf ein Trainingslager begeben.

Klemens Matousek hat es sich nicht nehmen lassen mit dem Steiralauf seinen 2. Volkslanglauf zu absolvieren. Als Ruderer hat man Schmerzen gerne…

    ...<mehr>
   
Tour de Ramsau:   13./15.Jänner 2012
 

An diesem Wochenende stand das 3-tägige Etappenrennen in Ramsau am Dachstein an. Da die Tour de Ramsau die einzige Tour für Hobbylangläufer ist, bot sie für mich - es sollte mein erster offizieller Wettkampf auf Langlaufschiern werden - den optimalen Einstieg in den Langlauf-Rennzirkus.

Insgesamt standen drei Bewerbe für das Wochenende auf dem Plan: Freitag Abend der Prolog über 2,4km in freier Technik. Samstags der Dachstein Volkslanglauf über 25km - ebenfalls freie Technik und sonntags ein Berglauf über 7km in klassischer Technik.

     ...<mehr>

 

   
Langlauf Trainingslager in Bad Mitterndorf:    2.-7.Jänner 2012
 

Am 8./9. Oktober stand endlich die letzte Regatta nach einer sehr langen und spannenden Saison am Program.

Erfreulicherweise konnte ein Meistertitel für unseren Verein errungen werden:

Daniel Ofner konnte sich gegen die Lia Phalanx durchsetzen und gewann das A-Finale doch recht klar vor zwei Booten der Lia. Gratulation an Daniel.


      ...<mehr>
 

   
 
 
 

 

 

2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008 u. älter
 
Fotos
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008 u. älter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

< zurück >

© RV Friesen Wien 2012

Impressum/Kontakt