Home                  Verein                  Berichte/Fotos                  Rudersport                  Termine                  Firmenevents                 Links

 

Int. Kärntner Ruderregatta  22.-23.April 2017

Die erste Regatta in Österreich ist absolviert und von unserem Verein waren eine Sportlerin (Valentina) und zwei Sportler (Julian und Sebastian) am Start.

Valentina: sie ging in zwei Bootsgattungen an den Start. Einerseits in einem Doppelvierer (in Rgm. mit Lia) und im Einer.
Doppelvierer: hier kämpften die jungen Damen mit dem Wasser und sich selbst. Nach den absolvierten 1.500m belegten sie im Vorlauf den 4. Platz.
Im Einer ruderte Valentina im Vorlauf auf den 3. Platz und qualifizierte sich damit für das A-Finale.
Leider musste Valentina dann für den Sonntag die Rennen abmelden, weil sie auf Grund von Beschwerden im Bereich des Rückens nicht an den Start gehen konnte.

Julian: für ihn war Klagenfurt die erste Regatta nach langer Zeit. Er ruderte am Samstag im Einer und belegte im Gesamtergebnis den 12. Platz.
Am Sonntag fuhr er in einer Rgm. (Pirat) im Doppelzweier und erreichte dort den 5. Platz im A-Finale.

Sebastian: am Samstag in der Früh, beim Relationsrennen, ging er im Doppelzweier in einer Rgm. (Lia) an den Start und ruderte aus seiner Sicht ein durchschnittliches gutes Rennen. Danach ging es weiter im LgM-U23 4x in einer Rgm. mit Ottensheim und Ausseerland. Dieser 4x gewann das Finalrennen gegen die leichte A-Mannschaft und damit kann die Mannschaft sicher zufrieden sein.
Am Sonntag war ebenso ein Doppelvierer vorgesehen, aber leider gab es krankheitsbedingt eine Abmeldung und so musste der Sebastian im Einer an den Start gehen. Mit geborgtem Rudermaterial belegte er im Finale den 5. Platz.

Aus unserer unobjektiven Sicht dürfen die Valentina und die beiden jungen Herren zufrieden sein und wir wünschen ihnen für die nächsten Wochen viel Trainingsfreude sowie bestes Gelingen.

 

Der Vorstand

Links:  
   

 

< zurück >